Willkommen bei wasserfrage.de! Hier können Sie alle Fragen rund um das Thema Wasser stellen.
Die unter wasserfrage.de angebotenen Dienste und Ratgeber werden inhaltlich nicht geprüft.

Wie bedenklich ist es enthärtetes Wasser direkt aus dem Hahn zu trinken?

0 Punkte
Nachdem es hier auf eine ähnliche Frage die Antwort gab, dass es unbedenklich ist, enthärtetes Wasser zu trinken möchte ich nur eine ergänzende Frage dazu stellen. Wir haben hier sehr sehr hartes Wasser mit einer Härte von ca. 35 und einem Grundnatriumgehalt von ca. 20mg/l. Wenn ich das Wasser jetzt beispielsweise auf 5 enthärten würde, kämen ca. 240mg Natrium/l hinzu und wir hätten insgesamt 260mg Natrium im Trinkwasser, der (empfohlene) Grenzwert liegt allerdings bei 200mg.

Kann man daher wirklich dauerhaft enthärtetes Wasser direkt aus dem Hahn trinken, oder ist das in manchen Fällen evtl. doch nicht so unbedenklich?
bezieht sich auf eine Antwort auf: Enthärtetes Wasser dauerhaft trinken?
Gefragt 18, Mär 2016 von Jan

1 Antwort

0 Punkte
Hallo,

Ihre Überlegungen sind so richtig. Wenn man zu viel enthärtet, steigt der Natriumgehalt so weit an, dass er über dem Grenzwert liegt.

Ich habe darüber in einem Wasser-Buch gelesen, dass der Grenzwert nicht aus gesundheitlichen Gründen eingeführt wurde, sondern weil sich dadurch der Geschmack des Wassers verändert. Durch einen sehr hohen Natriumgehalt schmeckt das Wasser irgendwann etwas "metallisch".

Bei einer so hohen Wasserhärte wäre es empfehlenswert, die Resthärte etwas höher zu belassen, wenn Sie den Natriumgehalt innerhalb der Trinkwasserverordnung behalten möchten.

Gesundheitliche Bedenken sehen wir hier trotzdem nicht direkt.
Beantwortet 21, Mär 2016 von ARiffel (2,000 Punkte)
...